16.02.2015 - Update am 24.02.2015

Neue Funktionen im Überblick
  • Neuer Bericht: Mindestlohn-Nachweis
  • Überarbeitung Ansicht Tagesauswertung
  • Personalnummer + Eintrittsdatum hinterlegen
  • Meine Verfügbarkeiten: Neues Feature
  • Neuerungen: Abwesenheitsliste | Arbeitszeitkonto | Nachbereitung

Neuer Bericht - Mindestlohn-Nachweis

Neuer Bericht: Mindestlohn-Nachweis
Seit dem 1. Januar 2015 gilt in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn. Mit dem Mindestlohngesetz einher geht eine detaillierte Nachweispflicht für Unternehmen. Diese sind verpflichtet, folgende Daten pro Mitarbeiter für mindestens zwei Jahre zu dokumentieren:
 
  • Beginn der Arbeitszeit
  • Ende der Arbeitszeit
  • Dauer der tägl. Arbeitszeit
 
Um Ihnen die Dokumentationsarbeit zu erleichtern und den bürokratischen Aufwand zu verringern, bieten wir Ihnen den Bericht "Mindestlohn-Nachweis" an.
 
Praktisch als PDF wird Ihnen der rechtssichere Nachweis für den ausgewählten Mitarbeiter und festgelegten Zeitraum (mind. 7 Tage) ausgegeben. Neben der Übersicht zu den Arbeits- und Pausenzeiten, enthält der Bericht zu dem eine Auflistung aller Abwesenheiten sowie einen Vermerk des Stundenlohns.
 
Der Bericht muss anschließend nur noch ausgedruckt und von Ihnen und dem jeweiligen Mitarbeiter unterschrieben und aufbewahrt werden und schon sind Sie auf der sicheren Seite.
 
Den Bericht finden Sie unter dem Menüpunkt Berichte -> Mindestlohn-Nachweis.

Neue Ansicht Tagesauswertung.

Für eine noch bessere Übersicht der aktuellen An- und Abwesenheiten in Ihrer Filialen, haben wir für Sie die Ansicht der Tagesauswertung überarbeitet.
 
Sehen Sie nun auf einen Blick nicht nur die Ist-Zeiten und Abwesenheiten Ihrer Mitarbeiter, sondern auch die von Ihnen hinterlegten Plan-Zeiten (grauer Balken).
  • grüner Balken = Ist-Zeiten
  • roter Balken = Abwesenheit
  • grauer Balken = Plan-Zeiten
 
Den Bericht Tagesauswertung finden Sie unter dem Menüpunkt Berichte -> Tagesauswertung.
Neue Ansicht - Tagesauswertung

Meine Verfügbarkeiten - Neues Feature.

Um Ihnen und Ihren Mitarbeitern die Arbeit in DEJORIS weiter zu erleichtern, haben wir im Rahmen der Verfügbarkeitsmeldung einen kleinen Kalender eingebaut.
 
Dieser ermöglicht schnell und einfach zwischen den einzelnen Wochen und Monaten zu navigieren, ohne dass jede Woche einzeln durchgeklickt werden muss.
Neues Feature - Abwesenheitsliste

Neue Mitarbeiter-Daten: Personalnummer + Eintrittsdatum.

Personalnummer
Sie möchten für Ihre Mitarbeiter Personalnummern hinterlegen? Kein Problem.
 
Unter dem Menüpunkt Mitarbeiter -> Mitarbeiterliste -> Funktionen (je Mitarbeiter) -> Bearbeiten -> Einstellungen können Sie für jeden Mitarbeiter eine Personalnummer hinterlegen. Diese wird zum Beispiel im Rahmen des Mindestlohn-Nachweises mit ausgegeben.
 
 
Eintrittsdatum
Unter dem Menüpunkt Mitarbeiter -> Mitarbeiterliste -> Funktionen (je Mitarbeiter) -> Bearbeiten -> Allgemein haben Sie ab sofort die Möglichkeit, ein Eintrittsdatum für den jeweiligen Mitarbeiter zu anzugeben.

Neuerung: Abwesenheitsliste | Arbeitszeitkonto | Nachbereitung

Abwesenheitsliste
In der Abwesenheitsliste werden Ihnen ab sofort nur noch aktive Mitarbeiter angezeigt. Dies steigert vor allem bei einer hohen Mitarbeiteranzahl enorm die Übersichtlichkeit.

Arbeitszeitkonto
Beim Eintragen einer neuen Abwesenheit können Sie ab sofort den Abwesenheitsgrund "Überstundenausgleich" auswählen.
 
Eine Auflistung des Überstundenausgleiches finden Sie anschließend im Arbeitszeitkonto.
Abwesenheitsgrund - Überstundenausgleich
Nachbereitung
In der Nachbereitung war es Ihnen und Ihren Mitarbeitern bis dato nicht möglich nachzuvollziehen, wer die Nachbereitung vorgenommen hat.
 
Um mehr Transparenz zu schaffen, rückt nun an die Stelle des Begriffs "Admin" der Nachname der Person, die den Dienstplan nachbereitet hat. So haben Sie immer den perfekten Überblick und können, wenn notwendig, schnell und einfach gezielte Nachfragen an die jeweilige Person stellen.
Nachbereitung