21.07.2014 - Update am 21.07.2014

Anzeige von freien Tagen im Kalender.

Ab sofort sehen Sie die festen freien Tage Ihrer Mitarbeiter bei der Dienstplan-Erstellung auf einen Blick. Dabei ist es egal, welche Kalenderansicht Sie für Ihre Planung verwenden.
Anzeige freier fester Tage im Kalender.
Hinterlegen Sie feste freie Tage im System.
Beispiel:
Eine Mitarbeiterin hat jeden Dienstag und Donnerstag frei. Damit Ihnen diese Information bei der Planung angezeigt wird, müssen Sie die freien Tage einmalig im System hinterlegen. Die Einstellungen können Sie vornehmen unter:
 
Menüpunkt Mitarbeiter -> Mitarbeiterliste -> Funktionen (beim jeweiligen Mitarbeiter) -> Lohn und Gehalt.

Mitarbeiter-Plausibilitätsprüfung.

In der Planungsansicht Mitarbeiterliste erfolgt ab sofort eine Plausibilitätsprüfung für jeden Mitarbeiter, den Sie in eine Schicht einteilen möchten. Diese enthält Informationen zu:

Mitarbeiter-Plausibilitätsprüfung
- Überstunden
- Max. Stundenanzahl
- Uhrzeit
- sowie ob der Mitarbeiter bereits eingeteilt ist.

Abgelehnte Urlaubsanträge löschen.

Als Administrator haben Sie ab sofort die Möglichkeit, abgelehnte Urlaubsanträge einfach und schnell zu löschen.
 
Klicken Sie dazu auf den Menüpunkt Verwaltung -> Abwesenheiten und wählen Sie den abgelehnten Antrag aus, den Sie löschen möchten. Durch Klick auf den kleinen Pfeil neben dem Antrag, öffnet sich ein Fenster zum Löschen des Antrages.

Löschen Sie angelehnte Urlaubsanträge.

Neue Export-Möglichkeit für das Modul Zeiterfassung.

Sie nutzen das Modul Zeiterfassung? Dann können Sie sich über einen neuen Export freuen.
 
Unter dem Menüpunkt Berichte -> Logfile-Export steht Ihnen ab sofort eine detaillierte Logdatei zur Verfügung, die Sie für einen beliebigen Zeitraum exportieren können.

Neuigkeiten rund um das Modul DATEV.

Die Ansicht der Export-Seite zeigt nun die Daten an, die für den ausgewählten Zeitraum exportiert werden sollen. An dieser Stelle können die tatsächlich in DEJORIS errechneten Zahlen überschrieben werden. Original- und die exportierten Werte bleiben Ihnen zum Nachvollziehen vorgenommener Änderungen für jeden Monat abrufbar erhalten.
DATEV-Export
Und so funktioniert's:
1. Beim ersten Aufruf der Seite wird in das Feld "Export" die IST-Zahl geschrieben, die durch DEJORIS errechnet wurde.

2. Diese Zahl können Sie nun entsprechend anpassen, so dass sich die IST-Zahl von der EXPORT-Zahl unterscheidet, sofern dies von Ihnen gewünscht ist.

3. Anschließend können Sie sich die eingegeben Zahlen exportieren lassen.
 
HINWEIS:
Sobald ein Export für einen Zeitraum durchgeführt wurde, werden die Zahlen aus dem Export in das Feld Export übernommen. Dies trifft auch zu, wenn sich die IST-Zahlen noch einmal ändern.

Bugfixes - Fehlerbehebungen

Im Rahmen unseres Updates haben wir folgende Verbesserungen vorgenommen, die das Modul Skill-Management betreffen:
 
1. Ab sofort werden deaktivierte Mitarbeite nicht mehr auf der Startseite angezeigt, was die Übersichtlichkeit deutlich erhöht.
 
2. Zudem werden die hinterlegten Fähigkeiten des jeweiligen Mitarbeiters in der Mitarbeiterliste übersichtlich dargestellt.